Hier geht's zur offiziellen Webseite von Supermom Kick-Off

Hier geht's zum Blog des europäischen Projektes

Mit Herzblut und Entschlossenheit haben auch in Deutschland acht alleinerziehende Arbeitssuchende gemeinsam mit FilmemacherInnen einen Kurzfilm über ihren Lebensalltag in Leipzig produziert.

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen wird der Kurzfilm “Supermom Kick-Off”, am 25. September 2012 ab 16 Uhr in den Räumen der wisamar Bildungsgesellschaft Deutschlandpremiere feiern. Im Anschluss findet ein offener Dialog zur Situation Alleinerziehender in unterschiedlichen Kulturen statt.

Eine weitere Präsentation der europäischen Kurzfilme mit anschließender Diskussionsrunde zur lokalen Situation Alleinerziehender und ihrer Kinder findet dann am 28. September 2012 ab 16 Uhr mit Open Music Microphone im Westwerk Leipzig statt.

Das Projekt startete im September 2011 als kostenfreie Weiterbildung im Film- und Medienbereich im Rahmen des EU-Projektes “Supermom Kick-Off 2010”. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des von der EU geförderten Projektes .

Download
Pressemitteilung
1. Newsletter
2. Newsletter
Ablaufplan


Ein Verein - ein Filmprojekt - und das liebe Geld

"Es waren meine eigenen "Supermutti"- Erfahrungen, die ich als Alleinerziehende mit einem kleinen Kind und Studium gemacht habe", erzählt Ariane Jedlitschka, "es geht vielen so, dass, wenn ein Kind da ist, sich das Leben komplett umstellt, aber die Verantwortung dafür stemmt man alleine - gewollt oder ungewollt."

Jetzt hat der innovative und kreative Ansatz von "Supermutti Kick-Off" zu dem neuen europäischen Bildungsprojekt "Supermom Kick-Off 2010" geführt.


In diesem europäischen Filmprojekt erhalten arbeitssuchende alleinerziehende Eltern in fünf Ländern medienpädagogische Begleitung und freien Zugang zu professioneller Medientechnik.

Sie dokumentieren und thematisieren in dieser Zeit ihren Alltag mit eigenen fantasievollen Kurzfilmen und damit die spezifischen Probleme alleinerziehender Familien ohne festes Erwerbseinkommen, in Europa.

Das Projektgeld bekommt unser gemeinnütziger Verein jedoch erst 2013, nach Abschluss des Projektes ausgezahlt.

Unter Spenden erfahren Sie mehr darüber wie Sie unsere Vereinsarbeit unterstützen können!

bild
Share
Baum
spenden